VIPs-ZukunftsMacher-2-1050x585 ZukunftsMacher VIPs: Mit guten Energien und Full-Power in die Zukunft

Achtung!
Wegen des Corona-Virus ist unsere Premiere abgesagt. 
ZukunftsMacher VIPs: Mit guten Energien und Full-Power in die Zukunft

Dialog-Forum
Mittwoch,  1. April 2020 um 19.00 Uhr 

Schloß-Gymnasium Benrath
Hospitalstr. 45,
40597 Düsseldorf

Vorstellung des VIP Projektes von Jacob Armbruster und Vortrag von Jörg Heynkes

Wie feiern unsere Premiere der ZukunftsMacher VIPs – Visionen, Ideen, Projekte. Unser erster VIP ist Jacob Armbruster, Abiturient des Düsseldorfer Schloss-Gymnasiums in Benrath. 

Weil das Dach des Gymnasiums eh sanierungsbedürftig ist, wünscht er sich eine Photovoltaikanlage, damit es auch in der Schule besser mit dem Klimaschutz klappt. Er hat an die 600 Unterschriften von Schüler*innen und Lehrer*innen gesammelt. Chapeau!  Wir stellen das Projekt vor, schaffen Öffentlichkeit. laden die Medien dazu sein – und unterstützen ihn dabei.
Nach der Präsentation hält ZukunftsMacher Jörg Heynkes seinen Vortrag “
Zukunft 4.1 – Warum wir die Welt nur digital retten, oder gar nicht“.    

Vortrag: Zukunft 4.1 – Warum wir die Welt nur digital retten, oder gar nicht
Jörg.Heynkes ZukunftsMacher VIPs: Mit guten Energien und Full-Power in die Zukunft

Jörg Heynkes Autor und Unternehmer mit seinem Vortrag: “Zukunft 4.1 – Warum wir die Welt nur digital retten”

Jörg Heynkes berichtet über die herausragenden technologischen Entwicklungen, die in den kommenden 5, 10, 15 Jahren unsere Gesellschaft in einer Weise und Geschwindigkeit verändern werden, wie es in der Menschheitsgeschichte noch nie vorgekommen ist. Er spricht ausführlich über die damit verbundenen Chancen und Risiken für Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, unsere Städte und unser aller Lebenswirklichkeit. Es ist ein Blick in die Welt von übermorgen, in der humanoide Roboter, Drohnen, Schwarmmobile, virtuelle Welten und viele andere neue Technologien, immer im Zusammenspiel mit Systemen „Künstlicher Intelligenz“, unseren Alltag im Zeitalter dieser „Vierten industriellen Revolution“, prägen werden.

Der Autor und Unternehmer zeigt auf,  dass die Digitalisierung uns alle technologischen Möglichkeiten bietet, den Klimawandel durch lokales Handeln global zu begrenzen und damit den entscheidenden Durchbruch im Klima- und Umweltschutz zu organisieren. Er vermittelt aber eben auch, wie sehr es jetzt auf jeden Einzelnen ankommt, die notwendige Digitalkompetenz zu entwickeln, endlich konsequent Verantwortung für die eigene Zukunft zu übernehmen und den Weg vom Denken zum Handeln zu beschreiten.

Sie sind herzlich zu den ZukunftsMacher VIPs eingeladen.

Der Ablauf
  • Begrüßung Raimund Millard, Schulleiter Schloss Gymnasium 
  • Vorstellung der ZukunftsMacher |  Elita Wiegand
  • Interview mit Jacob Armbruster | Elita Wiegand
  • Vortrag:  Zukunft 4.1 – Warum wir die Welt nur digital retten, oder gar nicht | Jörg Heynkes   

Der Eintritt ist kostenlos. Wir bitten um Anmeldung.