• Marc-Böhr ZukunftsMacher Marc Böhr
ZukunftsMacher Marc Böhr

Erfolgsteam „Für die Würde des Menschen“

Ich lernte schon früh, mich großen sozialen Herausforderungen zu stellen. Ich arbeitete einige Jahre im Restaurantmanagement (und somit mit vielen Menschen aus dem Niedriglohnsektor), bis ich schließlich beschloss mich weiterzubilden. 2018 absolvierte ich meinen Betriebswirt in Hotellerie und Gastronomie an der WIHOGA Dortmund. Zurzeit mache ich ein Masterstudium mit dem Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie.

Schon in jungen Jahren erlebte ich, was es bedeutet, wenn die Würde des Menschen mit Füßen getreten wird. Und das auch am eigenen Leib. So gehörte Mobbing jahrelang zu meinem üblichen Schulalltag. Ich weiß was es heißt, jeden Tag aufs Neue mit Bauchschmerzen zur Schule zu gehen. Mit der Zeit glaubte ich schon selbst das, was andere mir einzureden versuchten:

„Du bist nichts wert.“

Doch irgendwann rappelte ich mich wieder auf. Heute ist mir sogar klar, dass jene, die mich all die Jahren quälten, selbst nur Opfer waren. Das Problem ist also sehr vielschichtig. Es gibt hier kein Gut und Böse. Es gibt nur Ursachen, gegen die man vorgehen muss. Ursachen, die der Würde des Menschen schaden.

„Es ist genug!“ sagte ich mir also und begann, einen starken Gerechtigkeitssinn zu entwickeln. Ich brach das Abitur ab, um komplett von vorne anzufangen. Ich absolvierte eine gastronomische Ausbildung, um mein Abitur über den zweiten Bildungsweg zu erlangen. Ich wurde Restaurantmanager in einem gastronomischen Betrieb, lernte die Sorgen der Arbeiterklasse kennen und vor allem die Sorgen jener, die im Niedriglohnsektor überleben müssen. Ich lernte, dass diese Menschen trotz ihrer einfachen Lebensweise große Bedürfnisse haben. Soziale Bedürfnisse, die kaum beachtet werden. So wurde aus dem Gerechtigkeitssinn mit der Zeit vor allem Mitgefühl und der Wunsch, etwas zu ändern.

Wo wir schließlich bei dir wären. Denn nun sind dein Mitgefühl als auch dein Kampfgeist gefragt.

  • Hast auch du den Wunsch etwas zu ändern und willst du für die Würde des Menschen eintreten?
  • Hast du vielleicht sogar ein Thema, das dich besonders bewegt?

Dann schließe dich meinem Erfolgsteam „Für die Würde des Menschen“ an. Ich bin fest davon überzeugt, dass wird gemeinsam viel bewirken können, indem wir vor allem auf Aufklärung, Sensibilisierung und den Dialog setzen. Klären wir die Menschen darüber auf, dass die Würde des Menschen nicht verhandelbar ist. Und das ein Jeder für sie eintreten muss.

Ich freue mich auf deine Unterstützung. Doch noch mehr viel mehr freue ich mich darauf, mit dir zusammen etwas zu bewegen.

Weitere Infos und Hintergründe zu dem ZukunftsMacher Erfolgsteam “Die Würde des Menschen” – hier… 

ZukunftsMacher Erfolgsteam Würde

Das ZukunftsMacher Erfolgsteam “Für die Würde  des Menschen” trifft sich regelmäßig in Düsseldorf.

Wer sich dafür interessiert, bitte mit Marc Böhr Kontakt aufnehmen.

Kontakt

Marc Böhr

Mobil:  0173 608 54 73
Mail: erfolgsteam-wuerde@web.de

XING
Linkedin