“Wir machen es – auf der Straße!” Die erste Aktion des ZukunftsMacher Clubs, den wir zusammen mit den NaturFreunden NRW am 26. August 2018 in Düsseldorf veranstaltet haben. Dazu wurden sieben Straßen für einen Tag lang gesperrt. Kein Lärm, keine Abgase, kein CO2-Ausstoß. Unser Ziel: Menschen sitzen in den Straßen an einem Tisch zusammen, lernen sich kennen, reden und diskutieren. Das Team Talin Kalatas und Manuel Grunert von den NaturFreunde NRW und Elita Wiegand von ZukunftsMacher Club haben das Nachbarschaftsfest geplant und organisiert. Doch die Aktion hat durch alle gelebt, die sich beteiligt haben. Danke!

Die Straße der Nachhaltigkeit: Ein dickes Dankeschön an Katharina Linke von Foodsharing Düsseldorf, Dorle Gothe von der Regionalwert AG Rheinland, den Unverpacktladen FLinse & Co. und an Markus Maaßen von den WasserWege-NRW.

Die Straße des Glücks hat Constanze Frowein gestaltet, dafür danken wir.

Merci für die Straße der großen und kleinen Künstler an  Plan International und KRASS – Kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche e.V.

Für die Straße der Spiele in Gerresheim geht ein Danke an die NaturFreunde Düsseldorf.

Die Straße der Liebe wurde gefüllt mit dem Künstler Volker Hildebrandt und Spendezeit e.V. – ein liebevolles Danke an die Akteure.

In der Straße mit Mehrwert waren Sandra Buchhorn und Julia Scheps von Vielfalt. Viel wert. aktiv.

Für die Straße der Demokratie danken wir Rüdiger Warnecke, den Jusos Düsseldorf, Junge Grüne Düsseldorf den Politikerinnen und Politikern, die sich beteiligt haben.

Für die Straße der Begegnung geht unser Dank an vision:teilen. Danke an alle Bürgerinnen und Bürger.